Das taintedlove BDSM Lexikon

 

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle

Artikel mit V

- Vanillasex

- Vergewaltigung

- Verhörspiele

- Verleih

- Violet Wand

Verhörspiele

Das Verhören ist ein klassisches Betätigungsfeld der BDSM-Session und fällt weitgehend in die Kategorie der „Rollenspiele“. Das Verhören ist beliebt, da es für Doms amüsant sein kann und häufig mit unmittelbaren Strafritualen in Verbindung steht.

 

Verhöre funktionieren in der Regel besser unter Menschen, die einen einschlägigen Lebenswandel führen, da es bei den Verhörfragen oft um vergangene sexuelle Aktivitäten geht, die hierbei abgefragt und bestraft werden. Wer nur wenige Schandtaten vorzuweisen hat, kann möglicherweise nur wenig zu der Verhörsituation beitragen.

 

Nicht jeder betrachtet Verhöre als erstrebenswert oder interessant. Gerade jene, die wenig mit Rollenspielen anfangen können und mehr an einer wertfreien, sadomasochistischen Erfahrung („ohne Schnickschnack“) interessiert sind, können den Verhören wenig abgewinnen. Die Skeptiker sind hier der Meinung, dass die meisten Leute wenig Inhaltliches anzubieten haben, das eine entsprechende Strafe rechtfertigen würde. Also kann man es genauso gut auch weglassen.

 

 

 

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Kink

 

Werde Mitglied

 

 

Registrier dich kostenlos

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.