Das taintedlove BDSM Lexikon

 

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle

Artikel mit S

- Safeword

- Saliromanie

- Schlüsselherrin

- Sensory Deprivation

- Spanischer Reiter

- Spanking

- SSC

- Strapon

 

 

Spanischer Reiter

Spanischer Reiter (manchmal auch Spanisches Pferd) beschreibt eine Prügelbank, deren Oberfläche angewinkelt und damit dachförmig ist. Die wird gerne gerade bei weiblichen Subs eingesetzt, da hierbei ein sitzen in Reiterstellung stattfindet und die Kante damit zwischen den Schamlippen verläuft.

 

Das Sitzen auf einem Spanischen Reiter ist eine zusätzliche Erschwernis und gilt in der Regel als extrem unangenehm. Hierbei muss die dominante Person mit der Bank vertraut sein und damit beurteilen können, ob die Vorrichtung nicht einen gesundheitlichen Schaden nach sich ziehen kann. Hierbei kommt es auf die Schärfe der oberen Kante (die eigentlich stets etwas gewölbt sein sollte), aber auch den generellen „Dachwinkel“, der nicht zu scharf sein darf. Bei milderen Spanischen Reitern, die ein grundsätzliches Sitzen erlauben, werden manchmal an die Füße der Sklavin zusätzliche Gewichte befestigt.

 

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Kink

 

Werde Mitglied

 

 

Registrier dich kostenlos

 

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.