Das taintedlove BDSM Lexikon

 

 A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | alle 

Artikel mit D

- Deformations-Fetischismus

- Domestic Discipline

- Dominakuss

- Dreilochsklavin

- DS

Domestic Discipline

Domestic Discipline kann der Bedeutung nach übersetzt werden als klassische häusliche Erziehung. Diese Spielart hat ihre Wurzeln in der Pädagogik früherer Jahrzehnte, als es noch als Normalität galt, seine Kinder (und bisweilen auch seine Ehefrau) körperlich zu bestrafen oder psychisch zu demütigen, wenn bestimmte aufgestellte Regeln im Haushalt (oder in der Schule) nicht eingehalten wurden.

Typische Praktiken bei der Domestic Discipline können sein:

- Die devote Person bekommt den Mund mit Seifenwasser ausgewaschen (wenn er/sie zum Beispiel etwas Unerlaubtes gesagt hat)

- Die devote Person wird für beliebig lange Zeit in die Ecke gestellt

- Die devote Person wird übers Knie gelegt oder bekommt auf andere Art den Hintern versohlt (s. Spanking)

- Die devote Person muss bestimmte Zeilen immer wieder in Schönschrift schreiben

Der dominante Part übernimmt bei der Domestic Discipline häufig eine mütterliche/väterliche oder lehrerhafte Rolle. Oft ist Domestic Discipline auf der Gegenseite auch verknüpft mit dem starken Wunsch nach autoritärer Verhaltenskorrektur, mit dem gleichzeitigen Bedürfnis nach Geborgenheit.

 

Tipp:

Jemanden in die Ecke zu stellen, ist umso effektiver, wenn der Delinquent bereits weiß, dass dies nicht die eigentliche Strafe ist, sondern diese später erst noch erfolgt. So erhält die Person die Chance, intensiv über das eigene Vergehen und die daraus erfolgenden Konsequenzen nachdenken zu können.


Tipp 2:

Um bisherige Verfehlungen und Bestrafungen im Rahmen der Domestic Discipline festzuhalten, empfiehlt es sich, wenn ein sogenanntes „Strafbuch“ geführt wird – natürlich auch in Schönschrift.

 

 

Informier dich aus erster Hand.

Bei uns findest du jeden Kink

 

Werde Mitglied

 

 

Registrier dich kostenlos

 

bitte warten...bitte warten...
Wir verwenden Cookies, da sie für den korrekten Betrieb der Webseite notwendig sind. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.